Liga für Menschenrechte

Liga für Menschenrechte,
 
französisch Ligue pour la Défense des Droits de l'Homme et du Citoyen [liːg purlade'fãs dɛ'drwa də'lɔm e dy sitwa'jɛ̃, »Liga für die Verteidigung der Menschen- und Bürgerrechte«], gegründet 1898 in Paris zur Revision des Dreyfusprozesses (Dreyfusaffäre). Seit 1922 internationale Föderation; kämpft allgemein für die persönliche Freiheit gegenüber dem Staat sowie für die friedliche Regelung internationaler Konflikte; Organ: »Cahiers des Droits de l'Homme« (seit 1917). - 1922 nannte sich der »Bund Neues Vaterland« um in »Deutsche Liga für Menschenrechte« und schloss sich der »Internationalen Liga für Menschenrechte« an; 1933 verboten, 1945 neu gegründet als »Internationale Liga für Menschenrechte« mit Sitz in Berlin und Sektion des Dachverbandes »Fédération Internationale des Droits de l'Homme/Paris«.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liga für Menschenrechte — ist der Name folgender Organisationen, die sich für Menschenrechte einsetzen: Deutsche Liga für Menschenrechte Österreichische Liga für Menschenrechte Französische Liga für Menschenrechte Internationale Liga für Menschenrechte …   Deutsch Wikipedia

  • Österreichische Liga für Menschenrechte — Die Österreichische Liga für Menschenrechte ist eine österreichische Vereinigung von Menschen, die für den Schutz von Menschenrechten in Österreich eintreten. Die überparteiliche Aktionsgemeinschaft wurde im Jahr 1926 als Teil der Internationalen …   Deutsch Wikipedia

  • Internationale Liga für Menschenrechte — Die Neutralität dieses Artikels oder Abschnitts ist umstritten. Eine Begründung steht auf der Diskussionsseite. Datei:Carl von Ossietzky Medaille 2008 12 07.JPG Verleihung der Carl von Ossietzky Medaille 2008 durch die Internationale Liga für… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Liga für Menschenrechte — Die Deutsche Liga für Menschenrechte wurde 1914 als „Bund Neues Vaterland“ gegründet. Inhaltsverzeichnis 1 Die ersten Jahre 2 In der Zeit des Nationalsozialismus 3 Nach 1945 4 …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Liga für Menschenrechte — Bund Neues Vaterland Le Bund Neues Vaterland (littéralement « Union Nouvelle Patrie ») était une organisation pacifiste allemande la plus importante lors de la Première Guerre mondiale fondée le 16 novembre 1914. Elle naît des …   Wikipédia en Français

  • Französische Liga für Menschenrechte — Die Französische Liga zur Verteidigung der Menschen und Bürgerrechte (frz. Ligue française pour la défense des droits de l Homme et du citoyen) wurde 1898 mit dem Ziel gegründet, die Wiederaufnahme des Dreyfus Prozesses zu erzwingen. Sie betonte… …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsche Liga für Völkerbund — La Deutsche Liga für Völkerbund (DLfV) (en français Ligue allemande pour la Société des Nations) était une organisation pacifiste allemande qui s est impliquée entre 1918 et 1933 dans l idée de la Société des Nations. Elle est fondée après la… …   Wikipédia en Français

  • Liga — Magnitude (fachsprachlich); Ausmaß; Dimension; Größe; Größenordnung; Format; Bund; Bündnis; Spielklasse * * * Li|ga 〈f.; , Li|gen〉 1. Bund, Bündnis, Vereinigung …   Universal-Lexikon

  • Liga — Der Ausdruck Liga (lat.: ligare, (ver )binden ) bezeichnet einen Bund mit einer weltanschaulichen Programmatik, z. B. Deutsche Liga für Menschenrechte oder Arabische Liga in verschiedenen Sportarten eine Wettkampf oder Spielklasse; siehe… …   Deutsch Wikipedia

  • Liga der arabischen Staaten — Arabische Liga جامعة الدول العربية Jāmiʻat ad Duwal al ʻArabiyya League of Arab States …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.